Hauptseite
Vorherige Folge

Das Eruptodon-Ei

Zwillingserleuchtung Nächste Folge

Geblendet

Auf der Drachenbasis versuchen die Drachenreiter, eine Feuerkombination zu finden, mit der sich Drachensichere Kette zerstören lassen. Dabei will Taffnuss die Kette mit seinem Morgenstern Keulchen zerstören, was die Kette jedoch unbeschadet lässt und die Waffe beschädigt. Taff ist tief traurig. Als Hicks sie mitten in der Nacht nicht reparieren will, fliegen die Zwillinge zu den nördlichen Märkten.

Dort ist der Schmied zunächst misstrauisch, da es sich um eine Drachenreiter-Keule handelt. Die Zwillinge aber behaupten, sie hätten die Keule einem Drachenreiter mit "Quitschstimme, Eisenfuß und zausigem Haar" abgenommen, woraufhin der Schmied sie dafür anpreist, einen Drachenreiter besiegt zu haben.

Ein Drachenjäger stiehlt daraufhin aberKeulchen. Raffnuss und Taffnuss folgen dem Verbrecher auf ein Schiff, das daraufhin ablegt. Sie gehen in einer Werft von Bord, in der Viggo in einer Rede zu seinen Untergebenen das "Projekt Granatenfeuer" anspricht. Raffnuss verlässt ihren Bruder, da sie die Informierung der anderen über das Projekt für wichtiger hält als eine Keule.

Die übrigen Drachenreiter suchen inzwischen nach den Zwillingen. Der Schmied gibt ihnen schließlich die Informationen, die die Reiter benötigen.

Raffnuss wird von Reiker enttarnt und zu Viggo gebracht. Dieser lässt sie, an einem Stamm gefesselt, in der Werft bewachen. Inzwischen findet Taffnuss die Pläne zum "Projekt Granatenfeuer". Sein nachfolgender Versuch, seine Schwester zu befreien, scheitert. Allerdings gewinnt er dabei Keulchen zurück.

Nachdem die anderen Drachenreiter angreifen, lässt Reiker die Schleuse zur Werft öffnen, sodass Raffnuss Gefahr läuft, zu ertrinken. Taffnuss stoppt die Schleuse kurzzeitig, aber entscheidend, mit seiner Keule. Sie wird dadurch zerstört. Als die andern Reiter eintreffen und sich alle in der Werft befinden, lässt Viggo ein drachensicheres Kettengeflecht über sie legen. Alle Drachen konzentrieren ihr Feuer auf die Hauptkette, die schließlich zerspringt. Sie fliehen.

Keulchens Griff wird von "Raff" und "Taff" in einer kleinen Holzwanne seebestattet. Taffnuss übergibt Hicks abschließend die Pläne des "Projekt Granatenfeuer".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.