Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Dieser Artikel behandelt den Wahnsinnigen Zipper, einer der fünf Hauptdrachenarten.

Beschreibung[]

Gas + Funke = KABUMM! Der kluge, wendige zweiköpfige Mysteriumklasse-Drache ist Ärger hoch zwei ... wenn er nicht mit sich selbst streitet.
― Buch der Drachen in Dragons-Aufstieg von Berk

Die Angriffskombination aus Gas und Funken machen den Wahnsinnigen Zipper zu einem starken Kämpfer.
― Buch der Drachen in Dragons-Aufstieg von Berk

Allgemeines[]

Der Wahnsinnige Zipper (auch: Spalthals, engl. Hideous Zippleback) oder kurz Zipper oder Spalthals ist eine der fünf Hauptdrachenarten auf Berk. Sie haben zwei Köpfe und kleine, kurze Flügel. Einer der Köpfe speit brennbares Gas, der andere entzündet es mit Funken. Zipper sind die zweitgrößte Hauptdrachenart nach dem Riesenhaften Albtraum und einer der klügsten bekannten Drachen. Wenn sie sich in den Schwanz beißen und grünes Gas versprühen, das sie entzünden, können sie sich wie ein brennendes Rad fortbewegen, das alles zerstört. Sie haben sehr kurze Beine und witziger weise jedes Organ doppelt, mit Ausnahme der Blase und dem Herz. Ihr Schwanz ist gespalten. Es wird gesagt, er sei sehr schlau. Er gehört zur Phantomklasse.

 Zusammenfassung und Trivia []

  • Um einen Zipper zu trainieren, muss man beide Köpfe gleichzeitig füttern oder ihm Musik vorspielen und danach liebt ein Zipper es, wenn man mit ihm spielt.
  • Der Zipper ist einer der Drachen mit den kürzesten Beinen.
  • Sie sind weit verbreitet im Norden Berks.
  • Sie lieben Fische (außer Aale).
  • Sie gehörten zur Schreckensklasse und später zur Phantomklasse.
  • Als Titan sind sie weißgrau mit türkisfarbenen, schwarzen, violetten, hellgrünen und blass-orangen Stellen.
  • Ihr Gift macht einen leicht schwindelig.
  • Von Grimm Egel befallen, tropft beiden Köpfen Grüne Flüssigkeit aus den Maul, obwohl der Funkenkopf kein Gas speit.
  • Indem sie sich in die Schwänze beißen und Feuer speien, können sie sich in Feuerräder formen.
  • Der bekannteste Zipper ist Kotz und Würg der Drache von Raffnuss und Taffnuss.
  • Wolley, das Schaf von Bork, wurde von einem Zipper angegriffen.
  • Wahnsinnige Zipper leben hauptsächlich in nördlichen Regionen, auf Inseln mit vielen Höhlen.
  • Zipper haben einen giftigen Biss, der zur Vorverdauung ihrer Beute dienen soll und entsprechend tödlich ist.
  • Entzündet man ihr Gas, gibt es eine gewaltige Explosion und entsprechende Druck-/Lärmwellen.
  • Bis zur fünften Staffel sind Kotz und Würg und Peitsch und Schlag die einzigen Zipper. Erst ab der fünften Staffel kommen wieder regelmäßig wilde Zipper vor.
  • Wenn man das Zippergas einatmet, ruft es eine Art Schockzustand hervor. Der Betroffene zittert am ganzen Körper. Vermutlich hält es länger an, Gothi hat aber ein Heilmittel dagegen, auch wenn einem danach die Zähne jucken.[6]

Quellen[]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 1,12 1,13 HTTYD-Webseite Wahnsinniger Zipper.png HTTYD-Webseite: Barf & Belch
  2. Dragons - Buch der Drachen
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 3,7 3,8 HTTYD-Webseite Wahnsinniger Zipper Baby.png HTTYD-Webseite: Baby Zippleback
  4. 4,0 4,1 School of Dragons: Flugverein
  5. Drachenstatistik - Wahnsinniger Zipper Werte.png Fischbeins Drachenstatistik
  6. Dragons - Auf zu neuen Ufern: Das Drachenauge Teil 2
Advertisement