Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Viggos Leuchtender Fluch ist ein einzigartiger Leuchtender Fluch, dessen Nebel vom Oberhaupt der Drachenjäger, Viggo Grimborn, genutzt wurde, um das Drachenauge zu entriegeln, ohne einen Schneegeist erjagen zu müssen. Nachdem ihm dies gelungen war, ließ Viggo das Tier wieder frei.


Beschreibung[]

Dieser hochagressive Leuchtende Fluch wurde von Viggo Grimborn für seinen niederträchtigen Plan benutzt, das Dracchenauge zu stehlen und seine Geheimnisse zu enthüllen.
― Buch der Drachen in Dragons-Aufstieg von Berk

Aussehen[]

Wie für einen Leuchtenden Fluch, der regelmäßig Leuchtalgen verspeisen konnte, üblich, fluoresziert das von Viggo gefangene Exemplar. In der Serie Dragons - Auf zu neuen Ufern leuchtet es in einem Mittelblauton, der am Horn auf der Schnauze und am Bauch deutlich heller strahlt; auch seine Augen und seine Zunge leuchten im intensiveren, annähernd weißen Blau. Nachdem er von Drachenjägern gefangen wurde, wird Viggos Leuchtender Fluch außerdem dazu genötigt, eine Art Maulkorb aus Metallstreifen zu tragen. Dieser weist direkt vor dem Maul des Drachen ein kleines Loch auf, das sich mittels eines Hebels öffnen und schließen lässt, um den Nebelausstoß des Tieres kontrollieren zu können.

Im Smartphone-Spiel Dragons - Aufstieg von Berk hingegen handelt es sich bei Viggos Leuchtenden Fluch um einen am gesamten Körper weißblau strahlenden Drachen. Die Farbe geht an den Flügeln nach vorn hin in ein Mittelblau, nach hinten in weiß über. Auf der Haut des Drachen finden sich vereinzelt zudem größere, etwas dunklere blaue Schuppen. Während die Augen des Leuchtenden Fluches hier in einem hellen Azurblau gefärbt sind, werden Augenpartie und Zunge dunkelblau dargestellt.

Auftritte[]

Trivia[]

  • Am 29. August 2019 wurde Viggos Leuchtender Fluch mit der Version 1.43.14 in das Smartphone-Spiel Dragons - Aufstieg von Berk eingefügt
Advertisement