Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Valkas Drachennest.

Valkas Zuflucht (auch: Valkas Berg[1], engl.: Valka's Mountain) ist eine große Insel im Meer um Berk und das Nest eines Großen Überwilden, die nach der in ihr lebenden Valka benannt wurde.

Geographie[]

Valkas Zuflucht ist eine aus Prismasäulen bestehende Berginsel, die vermutlich durch vulkanische Aktivitäten geformt wurde, da derartige Säulen entstehen, wenn Lava unter bestimmten Bedingungen abkühlt. Der Berg wird von einer Eisdecke überdacht, die von Valkas Großer Überwilder mittels seines Atems geschaffen wurde. Durch diese Eisdecke ist es im Drachennest ungewönlich warm, sodass auch Pflanzen im Inneren wachsen können. Im Drachennest gibt es dabei vor allem Farne, Flechten und Moose. Diese werden vom mineralreichem Wasser aus verschiedenen heißen Quellen gespeist. In der Mitte des Drachennestes liegt ein großes Wasserbecken, das mit dem Meer verbunden ist und in dem der Große Überwilde lebt. Des Weiteren existieren im Drachennest zahlreiche Plateaus, Höhlen und Wasserfälle.

Einwohner[]

Das Becken des Großen Überwilden.

Valkas Zuflucht ist die Heimat zahlreicher Drachen, die entweder freiwillig in das Nest gereist, oder aber zur Flucht dorthin gezwungen wurden. Viele Drachen wurden außerdem in Befreiungsaktionen durch Valka, ihren Großen Überwilden und deren Verbündete aus den Fängen menschlicher Drachenjäger oder -fänger errettet und in die Zuflucht begleitet. Die Drachen scheinen auch in Valkas Drachennest zu brüten, sodass es dort viele Babydrachen gibt. Zu den bekannten in Valkas Zuflucht lebenden Drachenarten gehören

Des Weiteren leben die Drachen Poch, Klumpen und Gruff in Valkas Zuflucht, ebenso wie ihr Reitdrache, der Sturmbrecher Wolkenspringer.

Auftritte[]

Trivia[]

  • Ob die Drachen aus Valkas Zuflucht, nachdem sie den sie hypnotisierenden Großen Überwilden Dragos nach Berk begleitet hatten, nach dem Kampf und ihrer Befreiung in die Zuflucht zurückgekehrt sind, oder ob sie auf Berk geblieben sind, ist unklar

Galerie[]

Quellen[]

  1. Dragons - Aufbruch neuer Reiter