Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Der Schneegeist ist eine seltene Drachenart.

Beschreibung[]

Dieser Drache ist berüchtigt für sein gutes Sehvermögen. Wenn er dich also nicht sehen kann, will er auch nicht, dass du ihn sieht. Er versteckt sich im Schnee und nutzt seine Wärmesensoren, um seine [Beute zu finden.]
― Buch der Drachen in Dragons-Aufstieg von Berk

Dieser Drache benutzt seine Wärmesicht, um seine Beute aufzuspüren. Wenn du also mal wieder in einer hitzigen Lage bist, verstecke sich im Schnee - und kühl [dich ab.]
― Buch der Drachen in Dragons-Aufstieg von Berk

Allgemeines[]

Der Schneegeist (engl. Snow Wraith) ist ein Drache aus Dragons-Auf zu neuen Ufern. Sie leben in kalten Gebieten und sind schneeweiß, daher auch gut getarnt. Sie haben einen großen Kopf, einen stacheligen Schwanz und große Flügel. Mit ihren Krallen und den Stacheln am Schwanz haben sie einen guten Griff auf Eis, auch die Flügelkrallen helfen ihnen dabei, da sie wie der Riesenhafte Albtraum mithilfe der Flügel laufen. Sie greifen bevorzugt an, wenn keiner sie sieht, also meistens in Schneestürmen. Der Schneegeist verschmilzt mit dem Schnee, wie der Nachtschatten mit der Nacht. Er nimmt jede Schneeflocke wahr und kann selbst in der größten Kälte die kleinsten Temperaturschwankungen spüren und sogar sehen. Er schläft in Eishöhlen, um sich warm zu halten.Über den Sommer fällt er sogar in eine Art Starre, nicht unähnlich dem Winterschlaf einiger Säugetiere. Wenn er darin aufgeschreckt wird, schießt er mit einer Frostsalve einen Eistunnel, durch den er flieht bzw. kurz verschwindet, um aus einer völlig anderen Richtung aufzutauchen. Dieses Verhalten erinnert sehr an den Flüsternden und Brüllenden Tod. In der zweiten Folge der dritten Staffel tauchte er zum ersten Mal auf, allerdings gibt es noch eine zweite Episode, in der sich herausstellt, dass es nicht nur einen, sondern mindestens drei Schneegeister auf der Gletscherinsel gibt, welche der einzig bekannte Lebensraum der Schneegeister war. Am Ende ihres zweiten Auftritts wird erwähnt, dass die drei bekannten Schneegeister jetzt auf einer anderen Insel versteckt sind, damit die Drachenjäger sie nicht finden können.

Aussehen[]

Diese Drachen haben den Körperbau eines wendigen Drachens. Außerdem gehen sie mit Hilfe ihrer Flügelkrallen. Auffällig sind vor allem die stumpfen Hörner an Nase und Kinn und die ebenfalls stumpfen, sehr großen unteren Eckzähne. Ihr Körper und Schwanz ist mit Stacheln besetzt, wobei die am Schwanz am längsten sind. Schneegeister haben sehr helle Schuppen. Meistens sind sie weiß, es gibt aber auch eisblaue Exemplare.

Zusammenfassung und Trivia[]

  • Gothi ist bereits einem begegnet, als sie noch jünger war.
  • Gothi hat eine große Narbe am Arm, weil sie früher von einem Schneegeist gebissen wurde.
  • Sie sehen Wärmestrahlung was es fast unmöglich macht, sich vor ihnen zu verstecken. Andererseits können sie Kreaturen mit niedriger Körpertemperatur nicht erkennen.
  • Sie sind Drachen der Angriffsklasse.
  • Sie ähneln etwas einem Tödlichen Nadder, sind jedoch nicht mit ihm verwandt.
  • Anfangs sollte er Snow Fury heißen.
  • Er kommt in den Folgen "Das Drachenauge Teil 2" und "Die Schneegeist-Jagd" vor.
  • Ein Zahn des Schneegeists war der Schlüssel zum Aktivieren des Drachenauges.
  • Wenn man sich im Schnee vergräbt, kann der Schneegeist einen nicht mehr erkennen.
  • Er ist einer der wenigen Drachen ohne gespaltene Zunge. Seine besitzt zudem noch feine Stacheln auf ihrer Oberfläche.
  • In der Heide Park Attraktion "Drachengrotte" befindet sich eine Schneegeist Statue, wird aber als "Eisgeist" bezeichnet.

Quellen[]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 HTTYD-Webseite Schneegeist.png HTTYD-Webseite: Snow Wraith
  2. 2,0 2,1 2,2 World of Dragons
  3. 3,0 3,1 3,2 Das ultimative Buch der Drachen
Advertisement