Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Hauptseite

Der Schlammwühler[2] (engl. Mudraker) ist ein Drache der Aufspürerklasse.

Er hatte seinen ersten Auftritt in School of Dragons.

Aussehen[]

Ei[]

Schlammwühler-Eier sind oval und haben eine raue Schale. Sie sind hellgrün mit braunen Flecken.

Minizahn[]

Babys haben anstelle des runden Horns auf der Nase drei kleine Höcker, sowie entlang des Halses einen kleinen Kamm. Ansonsten haben sie die üblichen Babymerkmale.

Breitflügler[]

Diese Drachen sind kräftig gebaut. Sie haben mittelgroße Flügel, kräftige Hinterbeine und kurze Arme. Ihr Schwanz ist am Ende gespalten. Am Hinterkopf befinden sich zwei seitlich abstehende, schmale Hörner. Das Kinn der Schlammwühler ist stark ausgeprägt und auf der Nase haben sie ein großes, stumpfes Horn. Auf dem Rücken haben sie ein rundes, gezacktes Segel.

Schlammwühler haben oft türkisgrüne Haut. Ihre Flügelränder und ihr Bauch ist leicht gelblich und auf Flügeln und Segel befinden sich braune Flecken. Es sind auch lilafarbene Exemplare bekannt.

Fähigkeiten[]

Der Schallangriff des Schlammwühlers

Schlammwühler nutzen Echoortung, um sich im trüben Wasser zurechtzufinden. Sie haben dafür einen speziellen, sehr empfindlichen Sinn, der sie Vibrationen auch außerhalb des Wassers wahrnemen lässt. Selbst wenn sich ihnen etwas von hinten, ungesehen nähert, können sie die Gefahr so wahrnehmen. Schlammwühler können aber auch mit Hilfe ihres Schallangriffs große Flutwellen erzeugen.

Diese Drachen sind durch ihre dicke, Haut vor Gefahren im trüben Wasser geschützt.

Verhalten[]

Schlammwühler leben in Sümpfen und Mooren und halten sich sehr viel lieber im Wasser auf, als an Land oder in der Luft. Dabei haben sie keine Vorlieben bei der Wassertiefe. Sowohl in seichten als auch in tiefen Gewässer sind die Drachen zu finden.

Obwohl ihr Verhalten mit dem von Alligatoren verglichen wird, sind Schlammwühler sehr verspielte und neugierige Drachen. Sie planschen gerne in Schlamm und Wasser und ziehen ihre Freunde zu sich ins Nasse, um mit ihnen zu spielen. Oder sie bringen den Schlamm zu ihren Freunden. Schlammwühler haben eine Menge Energie, doch wenn das Getobe doch mal zu anstrengend wird, lassen sie sich an der Wasseroberfläche treiben und dösen in der Sonne.

Wenn sich ein Schlammwühler mit jemandem anfreunden will, dann wir dieser erst eine Weile beobachtet, bevor sich der Drache nähert. Anschließend wird das Verhalten des potentiellen neuen Freunes nachgeahmt.

Manche Schlammwühler sind wegen ihres Vibrationssinnes an bestimmten Geräuschen interessiert und lassen sich so anlocken. Der Schlammwühler Muddie mag z.B. das Geräusch von Metall, das auf Gestein schlägt.

Trivia[]

Galerie[]

Quellen[]

  1. 1,0 1,1 School of Dragons: Mudraker
  2. SoD Archäologe Schlammwühler.png School of Dragons-Mission Fishing for the Ages: "Mudraker Island" wurde hier als "Schlammwühler-Insel" übersetzt