Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Das Rumpelhorn (engl. Rumblehorn), auch Grollhorn genannt, ist eine Drachenart, die ihren ersten Auftritt in Drachenzähmen leicht gemacht 2 hatte und später auch in Auf zu neuen Ufern aufgetaucht ist. Haudrauf der Stoische hat im zweiten Teil ein Grollhorn namens Schädelbrecher. Sie speien Feuerbälle, die beim Auftreffen explodieren und benutzen ihren kraftvollen Schädel als Rammbock. Um sie zu trainieren, benötigt es einiges an Durchsetzungsvermögen, da sie unfassbar stur sind. Allerdings sind sie genauso beschützerisch und warnen alle Lebewesen in der Nähe, wenn Gefahr droht. Wegen dieser Art gibt es die Aufspürer-Klasse, da das Grollhorn einen sehr guten Geruchssinn hat. In der Folge "Aufspürerklasse" wird die Drachenbasis von einem Rumpelhorn heimgesucht. Es entpuppte sich jedoch als Warnung, denn eine riesige Welle raste auf sie zu. Es bemerkte sie, sodass sie gemeinsam die Welle aufhalten konnten. Haudrauf zähmte das Rumpelhorn und nannte es Schädelbrecher.

Aussehen[]

Das Rumpelhorn erinnert mit seinen drei Hörnern an einen Trizeratops. Der Kopf ist teilweise rot, der restliche Panzer des Rumpelhorns ist ansonsten grün und blau. Der Schwanz ähnelt mit seinem dreieckigen gezackten Muster einer Farnpflanze.Seine schupen glänzen in allen farben.

Zusammenfassung und Trivia[]

  • Haudraufs Grollhorn heißt Schädelbrecher.
  • Das Aussehen dieses Drachens wurde von Nashörnern und Käfern inspiriert.
  • Sie bewegen sich meist am Boden fort.
  • Sie sind Drachen der Aufspürerklasse.
  • Im Buch der Drachen wird es auch Grollhorn genannt, in der Serie Auf zu neuen Ufern jedoch Rumpelhorn.
  • Drago hat ein paar Exemplare in seiner Armee. Zwei davon dienten ihm und Krogan als Reittiere. Ein weiteres Exemplar wurde von den Kriegsfürsten gefangen.
  • Nach Haudraufs Tod reitet Eret Schädelbrecher.
  • Die Schuppenplatten am Hals sind einzeln beweglich und können gesträubt oder angelegt werden.
  • Sie sind stark genug um Meeresfelsen umzustoßen.
  • Sie haben eine Art sechsten Sinn, da sie spüren, wenn riesige Wellen kommen.
  • Sie fressen Fleisch und Fisch aller Art. Besonders gern mögen sie scheinbar Hühnchen. Ähnlich wie Nadder, die ebenfalls zur Aufspürerklasse gehören. Ebenfalls identisch ist der empfindliche Geruchsinn.
  • Viele Exemplare leben in der geheimen Welt.

Quellen[]

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 HTTYD-Webseite Rumpelhorn.png HTTYD-Webseite: Skullcrusher
  2. 2,0 2,1 2,2 Drachenstatistik - Grollhorn Werte.png Fischbeins Drachenstatistik
  3. 3,0 3,1 Das ultimative Buch der Drachen
Advertisement