Rote Aufspießer (auch: Ausweider[3], Purpur-Aufspießer[4], engl.: Crimson Goregutter) sind große Drachen der Wackersteinklasse.

Sie treten erstmals in Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt auf.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aufspießer-Eier sind oval und haben eine grobe geschuppte Schale. Die verschiedenen Schuppen eines Eis können viele verschiedene Farben wie Blau, Rot, Orange und Violett haben.

Minizahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie gewöhnliche haben Babys noch kleine, stumpfe Klauen. Auch das Geweih und die Schwanzkeule sind sichtlich kleiner als bei Erwachsenen.

Breitflügler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rote Aufspießer sind große, stämmige Drachen mit großen Flügeln. Sie haben am Schwanzende eine axtartige Keule und tragen auf dem Kopf ein elchartiges Geweih. Rücken und Schwanz sind von felsartigen Zacken bedeckt und auch die Beine haben grobe, felsige Haut.

Aufspießer haben oft eine orangene Färbung an Flügeln und Körper. Der Rücken hat ein lila Muster, der Bauch hat eine helle graue Farbe. Es gibt aber auch gelbe, blaue und schwarz-rote Exemplare.

Titanflügler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Titanflüglern wird die Haut zunehmend felsiger und Stacheln und Klauen werden spitzer und größer. Am auffälligsten ist aber das Geweih, das ebenfalls gewachsen ist, nun aber an den Enden spitzt zuläuft und am äußeren Rand Löcher aufweist.

Fähigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Drachen speien geschmolzene explosive Lava.

Aufspießer sind sehr kräftige Drachen, was durch ihre Größe noch unterstützt wird. Mit ihrem metallischen Geweih und der dicken, felsigen Haut können sie ohne Probleme massive Gesteinswände einrammen. Ihre Flügelschläge sollen so kräftig sein, dass sie Gebäude beim Abheben umwehen können.

Mit ihrem ohrenbetäubend lauten Gebrüll können Aufspießer über große Distanzen mit Artgenossen kommunizieren.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rote Aufspießer gelten als friedliche und ruhige Drachen. Aufgrund ihrer enormen Größe müssen sie im Inland auch kaum mit Raubtieren rechnen, die ihnen gefährlich werden könnten, weshalb sie sich eine solche Gelassenheit leisten können.

Aufspießer zeigen meist nur Aggression, wenn sie entsprechend gereizt werden; etwa wenn ihre Familie oder Freunde bedroht werden. Die Wackerstein-Drachen zeigen ihren Vertrauten große Zuneigung und Treue und trauern ihren Verstorbenen noch viele Jahre nach. Oft kehren sie zu Orten zurück, die sie mit ihnen in Verbindung bringen.

Viele Aufspießer sind auch etwas ungeschickt, was vor allem auffällt, wenn ihnen wenig Platz zum Bewegen zur Verfügung steht.

Aufspießer leben in der Regel alleine oder in kleinen Familiengruppen. Es gibt jedoch auch Aufspießer, die in großen gemischten Kolonien zu finden sind.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rote Aufspießer gehören zu den am stärksten bedrohten Drachenarten.
  • In Aufstieg von Berk gehört der Aufspießer zu den legendären Drachen, obwohl er keinen eigenen Schwarm beherrscht.
  • Rote Aufspießer können sehr alt werden. Ihre Lebensspanne wird als "um ein Vielfaches länger als die eines Menschen" beschrieben.
  • Fischbein beschreibt die Größenmaße des Aufspießers mit acht Wikingeranführern hoch und 18 Wikingeranführern Flügelspanne. Er hat das Gewicht von zehn Nachtschatten.[5]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. RHamilton Twitter Drachenklassen.png Richard Hamilton auf Twitter zu den Drachenklassen
  2. 2,00 2,01 2,02 2,03 2,04 2,05 2,06 2,07 2,08 2,09 2,10 Das ultimative Buch der Drachen
  3. School of Dragons: Ausweider
  4. Dragons - Titan Uprising: Beschreibungen der Purpur-Aufspießer
  5. DVD-Extra: Ein Drachenblatt
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.