Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Hauptseite
School of Dragons
Galerie

Ohnezahns Partnerin ist ein Tagschatten und die Mutter der Tag-Nächte Dart, Springer und Raffrenner. Sie hat keinen eigenen Namen und wird daher oft einfach nach ihrer Spezies benannt und Tagschatten (engl.: Light Fury) gerufen.

Aussehen[]

Bei Ohnezahns Partnerin handelt es sich um einen vollständig weiß gefärbten Drachen mit hellblauen Augen und schwarz gefärbten Krallen. In der Geheimen Welt beginnt sie außerdem, teilweise in einem hellen Blauton zu leuchten.

Charakter[]

Wie zahlreiche andere wilde Drachen auch ist Ohnezahns Partnerin ein Menschen eher kritisch gegenüber stehender Drache, der sich auch gegenüber den Hooligans misstrauisch und skeptisch zeigt; es scheint ebenso viel Geduld wie Vorsicht zu benötigen, ihr Vertrauen zu erlangen. Gleichzeitig ist der Tagschatten gegenüber anderen Drachen aber außerordentlich offen und hilfsbereit, zeigt keine Scheu vor anderen, teils deutlich größeren Tieren, und scheint dementsprechend Anerkennung in der Geheimen Welt zu genießen.

Neben abwertenden Gefühlen empfindet Ohnezahns Partnerin zwar auch Furcht gegenüber Menschen, ist aber ebenso neugierig und egoistisch wie mutig und entschlossen dazu, diese Furcht zu überwinden, sollte sie es für nötig erachten; so dringt sie beispielsweise in ein Lager der Hooligans ein, um nach Ohnezahn zu suchen, und stieß zuvor schon Hicks von seinem Drachen, in dem Glauben, sie würde ihn somit von diesem befreien.

Ohnezahns Vertrauen in die Wikinger und insbesondere in Hicks erscheint seiner Partnerin zunächst anscheinend abwegig und suspekt. Im gemeinsamen Kampf gegen Grimmel und dessen Untergebene überwindet sie zwar ihre Scheu gegenüber den Hooligans und schließt Frieden mit ihnen, zieht es aber dennoch vor, von Neu-Berk fernzubleiben.

Im Videospiel School of Dragons scheint Ohnezahns Partnerin etwas mehr Vertrauen in die Menschen aus Neu-Berk gefasst zu haben als innerhalb des Universums der Filme. Während sie sich im Kurzfilm Drachenzähmen leicht gemacht - Die guten alten Zeiten schon allein gegen einen Besuch von oder Aufenthalt auf Neu-Berk ausspricht, ist sie hier bereit, ihren Nachwuchs unter der Aufsicht von Wikingern und deren Drachen frei auf der Insel herumtollen zu lassen.

Auftritte[]

Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt[]

Dieses Tagschattenweibchen wurde von Dragos Drachenfängern gefangen. Als die Drachenreiter die Schiffe mit den gefangenen Drachen überfallen, um diese zu befreien, entgeht ihnen der Tagschatten, der sich in seinem Käfig getarnt hatte und so unsichtbar erscheint.

Tagschatten im Käfig der Drachenjäger

Später wir das Tagschattenweibchen in das Lager der Kriegsfürsten gebracht. Als der Nachtschattentöter Grimmel damit beauftragt wird Ohnezahn zu fangen, bieten sie ihm das Weibchen, das sich verängstigt im Käfig zusammenkauert, als Köder an.

Auf Berk lässt Grimmel das Weibchen im Wald frei. Noch leicht benommen erwacht der Tagschatten und erblickt Ohnezahn, der sich langsam nähert. Doch der weiße Drache erkennt die Falle, die Grimmel gelegt hat und warnt den Nachtschatten, der sich daraufhin in einem weiten Bogen bewegt. Als die beiden sich gegenüber stehen, blicken sie sich tief in die Augen. Doch der Tagschatten wird durch Hicks und Astrid aufgeschreckt und greift die beiden mit seinem Feuer an. Ohnezahn versucht ihn zu beruhigen, doch das Weibchen fliegt verunsichert davon und verschwindet in einem seiner Feuerbälle.

Der Tagschatten nachdem er Hicks von Ohnezahn gestoßen hat

Als der Schwarm von Berk seine alte Heimat verlässt, folgt der Tagschatten ihm. Als er bemerkt wurde, macht er sich erneut in einem Feuerball unsichtbar. Ohnezahn versucht daraufhin zu folgen und entfernt sich von der Gruppe. Das Weibchen nähert sich dann von hinten und schnappt sich Hicks, den es dann fallen lässt. Der Tagschatten sieht nun glücklich zu Ohnezahn, der jedoch seinen Freund kurz darauf wieder einfängt. Etwas irritiert von dem Verhalten des Nachtschattens macht er sich wieder rar.

Die Gruppe macht schließlich auf einer Insel Rast. In der Nacht durchsucht der Tagschatten das Lager der Wikinger nach Ohnezahn. Als dieser dann auftaucht und sich lautstark freut, den Tagschatten wieder zu sehen, wird Ohnezahn von ihm dazu aufgefordert ruhiger zu sein. Die beiden laufen durchs Lager, bis der Tagschatten sich dazu entschließt sich von den Menschen weiter zu entfernen. Er fliegt in der Dämmerung an den Rand eines Sees. Ohnezahn folgt zu Fuß. Als er an dem See ankommt, macht er jedoch einen recht ungeschickten Eindruck. Das Weibchen ist jedoch erstmal nicht davon abgeschreckt und führt einen Paarungstanz auf. Gespannt wartet es auf Ohnezahns Erwiderung. Von Ohnezahns wilden Geflatter ist es aber nicht beeindruckt. Als Ohnezahn dann versucht auf den Hinterbeinen um den Tagschatten herumzutanzen oder andere wilde Tänze aufzuführen ist er jedoch sichtlich irritiert und beendet das Ganze. Der Tagschatten beschließt sich schlafen zu legen und zieht sich auf einen Baum zurück.

Der Tagschatten nähert sich, um Ohnezahns Bild zu betrachten

Doch Ohnezahn gibt nicht auf und klettert hinterher. Er bringt den Ast, an dem der Tagschatten hängt zum Wippen, bis er abbricht und Ohnezahn herunterfällt. Beleidigt und seinem Schlaf gestört, versteckt sich das Tagschattenweibchen unter seinen Flügeln. Doch es sieht neugierig zu, als Ohnezahn anfängt mit einem Ast in den Sand zu zeichnen und begibt sich schließlich doch wieder auf dem Boden, um sich zu nähern. Dem Tagschatten gefällt das Bild und beide treten sich gegenüber und beschnuppern einander. Der weiße Drache fordert Ohnezahn auf ihm zu folgen und hebt ab, doch Ohnezahn kann ohne seine Prothese nicht folgen. Als das Weibchen dann auch noch Hicks im Gebüsch sieht, fliegt es alleine davon.

Am nächsten Abend kann Ohnezahn, jetzt mit einer automatischen Schwanzflosse ausgestattet, den Tagschatten aufspüren. Beide genießen zusammen einen langen Flug durch Gewitterstürme und unter dem Nordlicht. Der Tagschatten kann Ohnezahn sogar beibringen sich selbst zu tarnen. Schließlich führt er den Nachtschatten an den Eingang der Geheimen Welt.

Die beiden Schattendrachen werden das Alpha-Paar der Geheimen Welt

Im Inneren fliegen die beiden Schattendrachen mit vielen anderen Drachen in einer weiten Höhle um einen großen Kristall, auf dem die beiden schließlich landen. Erneut wird ein Paarungstanz aufgeführt. Diesmal weiß Ohnezahn, wie er erwidern soll. Die beiden Drachen werden daraufhin von dem versammelten Schwarm als Alpha-Paar akzeptiert.

Doch der Moment ist nur von kurzer Dauer. Astrid und Hicks sind mit Sturmpfeil Ohnezahn in die Geheime Welt gefolgt und wurden von den dort lebenden Drachen entdeckt. Diese dulden aber keine Menschen in ihrem Revier und greifen an. Ohnezahn muss sich so von seiner neuen Partnerin trennen, um seine Freunde zu retten und zurück nach Neu-Berk zu bringen.

Das Weibchen ist Ohnezahn nach Neu-Berk gefolgt

Das Tagschattenweibchen ist aber nicht bereit Ohnezahn zu verlassen und folgt ihm ebenfalls auf die Insel, wo sie freudig von dem Nachtschatten begrüßt wird. Dann taucht jedoch Grimmel auf, betäubt die beiden Schattendrachen und kettet sie an sein Luftschiff. Als die anderen Drachen die beiden retten wollen, muss Ohnezahn sie zurück halten, weil Grimmel mit seiner Balliste auf seine Partnerin zielt. Grimmel bringt den Schwarm zu den Schiffen der Drachenjäger, doch will die Schattendrachen nicht übergeben.

Grimmel benutzt den Tagschatten um zu fliehen

Als die Drachenreiter darum Kämpfen die gefangenen Drachen wieder zu befreien wird der Tagschatten von Grimmel mit einem speziellen Todbringergiftmaulkorb gefügig gemacht und Grimmel fliegt mit ihm davon, dicht gefolgt von Hicks und Ohnezahn. Ohnezahn kann mit seinen Blitzkräften Grimmels Todbringer abschütteln und Hicks kann Grimmel von dem Tagschatten stoßen. Der Drachentöter kann jedoch noch mit einem Giftpfeil Ohnezahn treffen und betäuben und sich an Hicks festklammern. Nachdem Hicks den Tagschatten von dem Maulkorb befreit, bittet er ihn Ohnezahn zu retten und lässt sich zusammen mit Grimmel fallen. Der Tagschatten schafft es Ohnezahns Fall zu beenden und ihn auf den Rand von Neu-Berk zu stoßen. Im letzten Moment kann der Tagschatten dann auch Hicks auffangen.

Die Drachen machen sich bereit zur Geheimen Welt zurückzukehren

Kurz darauf kehrt er mit Ohnezahn und den anderen Drachen in die Geheime Welt zurück.

Etwa zehn Jahre später befinden sich der Tagschatten mit Ohnezahn und seinen drei Kindern am Rand der Geheimen Welt, als ein Schiff vorbei segelt. Als Ohnezahn bemerkt, dass es sich bei den Menschen um Hicks, Astrid und ihre beiden Kinder handelt, wird das Zusammentreffen der alten Kameraden mit einem freudigen Flug der Schattendrachenfamilie mit den Menschen gefeiert.

Drachenzähmen leicht gemacht - Die guten alten Zeiten[]

Tagschatten und Ohnezahn in der Geheimen Welt

Das Tagschattenweibchen leistet Ohnezahn, der am Strand zeichnet, und ihren Kindern Gesellschaft. Zusammen betrachten sie das Bild im Sand. Doch als Ohnezahn deutlich macht, dass er seinen Freund Hicks vermisst und ihn besuchen möchte, ist seine Partnerin davon nicht wirklich begeistert. Kurz darauf zieht die Familie weiter.

In der Nacht werden die erwachsenen Schattendrachen wach und stellen mit Schrecken fest, dass ihr Nachwuchs nicht mehr bei ihnen ist. Sofort machen sich die beiden Eltern auf die Suche.

Am Abend des nächsten Tages können Ohnezahn und seine Partnerin endlich ihre Kinder wieder finden, die nach Neu-Berk geflogen sind, um die Insel zu erkunden. Als sie gerade dabei sind, die Kinder auszuschimpfen, werden sie aber vom Treiben im Dorf abgelenkt. Dort wird ein Theaterstück aufgeführt, das die Drachenfamilie gespannt verfolgt.

Nach dem Stück fordert der Tagschatten, dass sie wieder nach Hause gehen. Sie fliegen an Hicks' Haus vorbei und kehren in die Geheime Welt zurück.

How to Train Your Dragon - Snoggletog Log[]

Tagschatten in Hicks' Wohnung

Der Tagschatten fliegt zu Snoggletog mit Ohnezahn am Fenster von Hicks' Haus vorbei und schleicht wenig später auch mal durch die Wohnung.

Dragons - Aufstieg von Berk[]

Der Tagschatten wird freigeschaltet, wenn man den Drachenreitern beitritt. Er gilt dort als einzigartiger Drache.

School of Dragons[]

Der Tagschatten ist ein in School of Dragons spielbarer Drache für Mitglieder.

Die Verborgene Welt[]

Hicks und Ohnezahn treffen den Tagschatten, doch er ist sehr scheu, also verbringt Ohnezahn etwas Zeit mit ihr alleine. Später vor dem Schulgelände fliegt das Tagschattenweibchen in der sich neu aufgetanen Öffnung zur Geheimen Welt herum. Der Spieler nähert sich ihm, doch er traut nach wie vor Menschen nicht und lässt sie die Höhle nicht betreten.

Ohnezahn trifft den Tagschatten

Hicks und Ohnezahn werden zum Schulgelände gerufen, damit Ohnezahn den Tagschatten etwas beruhigen kann. Die beiden Schattendrachen beschnuppern sich und begeben sich daraufhin durch die Öffnung in die Geheime Welt. Valka und der Spieler folgen den Drachen, doch der Tagschatten hält sie wieder davon ab, die Höhle weiter zu erkunden.

Einige Zeit später und nachdem das Weibchen mehr Zeit mit Ohnezahn verbracht hat, scheint es zumindest den Menschen des Hooligan-Stamms etwas mehr zu trauen. Sie zeigt dem Spieler einen Pilz in der Geheimen Welt, der zur Gewinnung eines Gegenmittels für Wolkenspringer, der von Grimmel kontrolliert wird, benötigt wird.

Fluch des Nimmersatts[]

Als die Geheime Welt von einer Masse an Nimmersatten heimgesucht wird, rücken sie dem Alpha-Paar, besonders dem Tagschatten, etwas zu sehr auf die Pelle. Ohnezahn kann sie aber vertreiben.

Snoggletog 2019-Event[]

Zu Snoggletog stellen Ohnezahn und seine Partnerin ihren Nachwuchs Hicks vor. Die neuen Eltern lassen ihre Babys dann auch öfters in der Obhut anderer Drachen oder Wikinger.

Taufest 2020-Event[]

Der Tagschatten ist mit seiner Familie bei der Eröffnung der Taufestspiele auf Alt-Berk anwesend.

Dragons - Titan Uprising[]

Der Tagschatten ist ein in Titan Uprising spielbarer 5-Sterne-Event-Drache. Von ihm gibt es auch Feiertags-Versionen zu Snoggletog und Valentinstag.

Beziehungen[]

Ohnezahn[]

Der Tagschatten ist von Anfang an sehr an Ohnezahn interessiert und neugierig. Doch obwohl er sich immer wieder dem Nachtschatten nähert, flüchtet er vor den Menschen in Ohnezahns nähe. Er versucht sogar Ohnezahn von seinem Reiter zu "befreien" indem er Hicks von ihm herunterwirft. Doch da der Nachtschatten ihn wieder auffängt ist das Weibchen sichtlich verwirrt.

Sobald der Tagschatten etwas Zeit alleine mit Ohnezahn finden kann führt er Paarungstänze auf, die Ohnezahn aber zunächst nicht zur seiner Zufriedenheit erwidern kann. Allerdings ist das Weibchen von den Zeichnungen des anderen Drachen beeindruckt.

Später werden die beiden Schattendrachen zum Alpha-Paar ihres Schwarms und schmusen liebevoll miteinander. Sie bekommen nach einigen Jahren, die sie zusammen leben, auch Nachwuchs.

Dart, Springer und Raffrenner[]

Die drei Tag-Nächte sind die Kinder des Tagschattens mit Ohnezahn. Die beiden Eltern beschützen und überwachen ihre Kinder und lassen sie für gewöhnlich nicht aus den Augen.

Hicks der Hüne III[]

Da das Weibchen durch Grimmel und die Drachenjäger keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat, ist es Hicks gegenüber anfangs sehr misstrauisch und aggressiv. Es greift Hicks an und versucht ihn von Ohnezahn zu trennen, flieht aber auch immer wieder vor ihm.

Später sieht der Tagschatten jedoch, dass Hicks und Ohnezahn sich gegenseitig vertrauen und beschützen. Und als er dann auch von Hicks vor Grimmel gerettet wird, stellt er sein aggressives Verhalten ein und duldet den jungen Wikinger und seinen Stamm in seiner Nähe.

Wolkenspringer und Sturmpfeil[]

Der Tagschatten vertraut den beiden Drachen genug, um ihnen seine Kinder zur Aufsicht zu überlassen.

Hooligans[]

Obwohl der Tagschatten anfangs keinen Menschen vertraut hat, hat er an dem Stamm der Hooligans gefallen gefunden. Er überlässt seine Kinder ab und zu in der Obhut der Dorfbewohner und lässt sie auch ohne seine oder Ohnezahns Aufsicht im Dorf spielen.

Trivia[]

  • Ohnezahns Partnerin erhielt keinen eigenen Namen, um zu verdeutlichen, dass es sich bei ihr um einen wilden Drachen handelt.[1]
  • Da Ohnezahns Partnerin maximal zwei Jahre jünger oder älter als ihr Partner sein soll, scheint sie zur Zeit von Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die Geheime Welt zwischen 19 und 23 Jahren alt zu sein.[2]
  • Am 05. Februar 2019 wurde Ohnezahns Partnerin mit der Version 1.39.17 in das Smartphone-Spiel Dragons - Aufstieg von Berk eingefügt.
  • Der Tagschatten gilt bei den Hooligans als ein Symbol der Liebe. Er und Ohnezahn werden oft auf selbstgemachten Talismanen zu Valentinstag abgebildet. Dem Tagschatten ist dieser Brauch auftgefallen und hat daran gefallen gefunden. Trotz seiner scheuen Art unterstützt er die Wikinger bei ihren Feierlichkeiten indem er sich bunt anmalt und zu Valentinstag über Neu-Berk hinwegfliegt. Alle anderen Feiertag sind dem Tagschatten allerdings recht fremd. Nur aus Liebe zu Ohnezahn lässt er sich auf die Bräuche der Wikinger ein, die Ohnezahn gerne auch in der Geheimen Welt weiterführen möchte.
  • Astrid beschreibt in School of Dragons Ohnezahns Partnerin als "Matriarchin der Drachenfamilie", was sie das Oberhaupt der Familie macht und somit im Rang über Ohnezahn stellt.[3]

Quellen[]

Advertisement