FANDOM


Die Nördlichen und Östlichen Märkte sind Inselgruppen, die im Norden und im Osten vom Inselreich der Drachenjäger liegen. Viele Händler und Kaufleute verkaufen hier ihre Produkte oder tauschen sie ein. Hier sind auch Viggos private Schmiede stationiert. Aber auch viele Drachenjäger und Diebe treiben hier ihr Unwesen.
Twintuition10
Auf dieser Insel "wohnt" der Sandspucker am westlichen Strand einer Nördlichen Marktinsel in einer riesigen Höhle. Zahlreiche Wikinger sind durch ihn schon umgekommen, sodass ein großer Schatz sowie viele Händlerprodukte und Kisten da unten vom Sandspucker bewacht werden. Und viele Skelette liegen in einem großen, sandigen Grab aus Treibsand.

Geschichte Bearbeiten

Taffnuss und Raffnuss möchten eigentlich nur "Keulchen" reparieren lassen doch "Keulchen" wird von einem Drachenjäger gestohlen, so suchen die Zwillinge nach der Keule und entdecken das grosse Projekt ("Granatenfeuer").

Trivia Bearbeiten

  • Ryker wollte Kotz und Würgs Haut auf den Markt verkaufen.
  • Die Drachenjäger haben ihre Winterausrüstung, für ihre Jagd nach dem Schneegeist , dort erstanden.
  • Auf diesem Markt hat Hicks und Johann Edelsteine für das Drachenauge 2 gekauft.
  • Hier hat das Projekt "Granatenfeuer" begonnen und Taffnuss hat die Pläne von dem Entfurf des Projektes Granatenfeuer gefunden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.