Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Kryokonitmähre (engl.: Cryoconitemare) ist ein weiblicher Katastrophaler Kiesklops, der in einem Steinbruch der Drachenjäger arbeiten musste.

Aussehen[]

Kryokonitmähre ist ein oranger Kiesklops mit hellroten Flecken. Da sie von Drachenjägern misshandelt wurde fehlt ihr eine Klaue und trägt sie viele Narben.

Charakter[]

Kryokonitmähre ist eigentlich ein friedlicher und freundlicher Drache, jedoch wurde sie durch die Misshandung der Drachenjäger so sehr von Angst und Schmerzen geplagt, dass sie ihre wahre Natur versteckt und gefühllos wirkt.

Sie frisst besonders gerne Basalt, der aber auf ihrem kahlen Feld Zuhause recht selten ist. Dort gib es hauptsächlich Obsidian. Als Jungtier fand sie es immer recht fad, doch seit sie aus ihrer Gefangenschaft befreit wurde, ist auch Obsidian einer ihrer liebsten Gesteine.

Beziehungen[]

Drachenjäger[]

Drachenjäger haben Kryokonitmähre mit einer Spur Basalt in eine Käfigfalle gelockt und sie so gefangen. Sie wurde daraufhin weggebracht und dazu gezwungen in einem Marmorsteinbruch zu arbeiten. Die Zeit die sie bei den Drachenjägern verbracht hat, war für sie ein einziger Albtraum. Kryokonitmähre hatte dauerhaft Angst davor bestraft zu werden und sie wurde gequält, bis sie die Befehle der Drachenjäger ausführte. Sie und die andren Arbeiter-Kiesklöpse konnten jedoch von Berks Drachenreitern befreit werden, bevor sie zu Tode geschuftet wurden.

Auftritte[]

Dragons - Titan Uprising[]

Kryokonitmähre ist ein in Titan Uprising spielbarer 3-Sterne-Drache.

Trivia[]

  • Da Kryokonitmähre in einem Marmorsteinbruch für die Drachenjäger gearbeitet hat, könnten ihre Freunde, mit denen sie entkommen ist, die beiden Drachenjäger-Kiesklöpse sein, die von Fischbein befreit wurden. Während Kryokonitmähre wieder auf ihr kahles Feld zurückgekehrt ist, sind diese beiden Kiesklöpse aber zu Peiniger auf die Dunklen Klippen gezogen.
  • Obwohl in dem Text aus Titan Uprising beschrieben wird, dass sie Narben und eine fehlende Kralle hat, sieht man diese an dem Drachen nicht.

Galerie[]

Quellen[]