Fandom


Vorlagenbild Begriffsklärung Begriffsklärung
Diese Seite beschreibt das Material Gronckel-Eisen.

Möglicherweise suchst du nach der Folge Gronckel-Eisen aus der Serie Dragons - Die Wächter von Berk.

Gronckel-Eisen ist das härteste Metall, das auf Berk existiert. Entdeckt wurde es auf Berk von Fischbein und Fleischklops, als Fischbein Fleischklops zufällig bestimmte Steine zu Fressen gegeben hatte, die letzten Endes zur Produktion der in verhärtetem Zustand außerordentlich harten Lava führte. Da sie in geschmiedeten Zustand aber auch außerordentlich leicht ist, dient es besonders gut für Waffen wie etwa Hicks´ Schild. Da Fischbein allerdings die Gronckeleisen-Formel nicht bekannt war, konnte Berk lange Zeit kein Gronckel-Eisen produzieren, bis Fischbein auf einem Schiff der Drachenjäger diese Formel herausfinden konnte.

TriviaBearbeiten

  • Von allen Metallen auf Berk ist es das härteste und hitzebeständigste
  • Vulkanlava sowie das Feuer von Rüstungsflüglern bringt es zum Schmelzen
  • Es glänzt mehr als normales Eisen
  • Es besteht laut Rezept der Drachenjäger aus drei Kalksteinen, zwei Sandsteinen und aus einem Eisenerz sowie einer Ladung Gronckellava
  • Taffnuss Morgenstern zerbrach zweimal, obwohl er aus Gronckeleisen war

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.