Der Große Beschützer war ein Eruptodon-Weibchen, die zur Zeit der Herrschaft von Königin Mala lange Zeit das Dorf der Beschützer des Flügels vor dem aktiven Vulkan der Insel, auf der das Dorf errichtet wurde, schützte und daher von den Beschützern verehrt wurde.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Großen Beschützer handelt es sich um einen - möglicherweise auch altersbedingt - mittelgräulich gefärbten Eruptodon. Am Bauch, an den Beinen, um das Maul herum und an den hinteren Flügelspitzen sind die Schuppen deutlich dunkler und eher grün-bräunlich gefärbt, was sie alt und moosbesetzt wirken lässt. Unter diesen steinähnlichen Schuppen lässt sich, insbesondere an den Flügeln, die hauptsächlich orange, teils aber auch gelblich oder rötlich leuchtende Haut des Großen Beschützers erkennen, die somit der Lava, von der der Drache sich ernährt, sehr ähnlich sieht. Die Klauen des Großen Beschützers sind des weiteren dunkelgrau bis schwarz gefärbt.

Charakter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Große Beschützer scheint prinzipiell ein ebenso hilfsbereiter wie unermüdlicher Drache zu sein. So frisst sie bis nahezu an ihr Lebensende die Lava, die aus dem Vulkan der Vulkaninsel austritt, zum einen, um sich zu ernähren, zum anderen, um das Dorf der Beschützer des Flügels vor den Hitzewellen zu bewahren; dass der Beschützer die Lava nicht nur frisst, um ihr eigenes Überleben zu sichern, lässt sich beispielsweise anhand der Tatsache erkennen, wie zutraulich der Drache gegenüber dem Volk ist. Außerdem ist sie bereit, ihr einziges Ei in die Obhut der Menschen zu lassen.

Auch die Beschützer des Flügels pflegen eine intensive Bindung zum Großen Beschützer. Sie verehren sie als eine Art Idol oder gar Gottheit und bemühen sich, sowohl ob ihres eigenen Wohles als auch ob das des Eruptodons, sehr um ihr Wohlergehen. Besonders deutlich wird dies, als der Große Beschützer die Vulkaninsel verlässt, den Schutz des Dorfes ihrem Nachwuchs überlässt und nach Vanagard aufbricht, um dort die Zeit bis zu ihrem Tode zu verbringen. Ihr zu Ehren halten die Beschützer ein großes Fest ab, und insbesondere Trok, aber auch Mala, ihre Untergebenen und die Drachenreiter tun sich sichtlich schwer damit, sich vom Großen Beschützer loszusagen. Dieses Verhalten der Beteiligten beweist die innige Bindung zwischen dem Großen Beschützer und den Menschen, für die sie sorgt und die für sie sorgen.

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.