Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Der Granatenfeuer der Drachenjäger ist ein speziell für das sogenannte Projekt Granatenfeuer der Grimborn-Geschwister Viggo und Reiker abgerichteter und vermutlich titangeflügelter Granatenfeuer. Er wird von den Drachenjägern als Waffe genutzt, bis er in den Kampf mit einem Tiefseespalter verwickelt wird und flüchtet.


Aussehen[]

Der Granatenfeuer der Drachenjäger besitzt weinrote Schuppen mit einem blauviolett-Stich, während seine Hörner in einem hellen orange-braun gefärbt sind. Auch die Flügel und die Rückenpanzerung sowie die Stacheln an den Seiten des Drachen weisen diese orange-bräunliche Färbung auf.

Das Drachenjägerschiff[]

Der Granatenfeuer trägt ein ungewöhnlich großes, vollständig aus türkisfarbenem Metall bestehendes Drachenjägerschiff auf dem Rücken, welches vollkommen wasserdicht ist, sodass die Drachenjäger darin überleben können, sollte der Granatenfeuer unter Wasser tauchen. Nachdem Viggo Grimborn dieses Schiff erdachte und konstruieren ließ, fungierte Reiker als dessen Kapitän. Aus verschiedenen Luken im Schiff ist es den Drachenjägern möglich, das Schiff zu verlassen. Dies nutzen sie, um mit steinernen Hämmern den Rücken des Granatenfeuers zu schlagen und das Tier somit dazu zu instruieren, sich zurückzuziehen oder anzugreifen.

Auftritte[]