Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Der Flutsegler (engl. Tide Glider) ist ein Drache der Gezeitenklasse.

Er hatte seinen ersten Auftritt in Dragons - Aufstieg von Berk.

Aussehen[]

Ei[]

Die Eier der Flutsegler sind kugelrund. Ihre Oberfläche ist großteils glatt, hat aber ein paar rundliche Vertiefungen. Das Ei selbst befindet sich in einer durchsichtigen runden Hülle. Die Eier sind einfarbig und in blau, rot, rosa und grün bekannt.

Minizahn[]

Die zwei Variationen der Flutsegler unterscheiden sich vor allem im Aussehen ihrer Jungtiere. Während die Drachen mit vier Flossen sich praktisch nur in den typischen Baby-Merkmale wie kürzeren Zacken von erwachsenen Tieren unterscheiden, sind die Jungen der Flutsegler mit zwei Flossen kaum als diese zu erkennen. Sie haben noch keine erkennbaren Flügel, die Schwanzflosse hat noch keine Fransen und ist dreigeteilt, die Schnauze ist kürzer und runder und sie haben lange Fortsätze am Hinterkopf, die an den Spitzen verdickt sind.

Breitflügler[]

Flutsegler haben einen dünnen, schmalen Körper mit einem Paar Flügel und zwei bzw. vier Flossen anstatt Beinen. Die Variation mit zwei Flossen besitzt nur das vordere Paar. Der Schwanz der Flutsegler ended in einer breiten, fransigen Flosse. Die Wasserdrachen haben einen langen Hals und eine lange Schnauze. An den Wangen haben sie steife fächerartige Fortsätze. Am Nacken befinden sich drei kurze Zacken.

Flutsegler sind großteils einfarbig, wobei ihr Bauch teiweise etwas heller ist. Bekannte Färbungen sind blau, türkis, rosa, rot und grün. Sie haben meist nur an den Flügeln diverse Musterungen. Streifen, Punkte oder Flecken kommen vor.

Titanflügler[]

Titanflügler haben nicht nur im Nacken Zacken sondern den ganzen Rücken entlang; die im Nacken sind aber länger als die restlichen. Auch die fächerartigen Fortsäze am Kopf sind größer geworden. Die Vorderflossen der Drachen haben keine glatten Ränder mehr; sie sind auf der Rückseite nun gezackt.

Fähigkeiten[]

Der Speichel der Flutsegler hat eine heilende Wirkung.

Sie können zusätzlich Säure speien.

Die Wasserdrachen sind giftig. Die Wirkung des Gifts wird schlimmer, wenn man versucht es mit Wasser abzuwaschen. Milch, vor allem Yakmilch, ist das beste Mittel, um sich von dem Gift zu reinigen.

Verhalten[]

Die Wasserdrachen können sowohl Salz- als auch Süßwasser bewohnen. Sie sind entweder in Seen oder an Küsten anzutreffen, wo sie anmutig über das Wasser gleiten.

Flutsegler sind in der Regel friedliche, jedoch nervöse und scheue Drachen. Sie zeigen aber trotzdem ein gewisses Maß an territorialem Verhalten. Haben sie einen Feind in ihrem Revier ausgemacht, wird dieser augenblicklich mit Säure beschossen.

 Trivia []

Die Kugeln in der Geheimen Welt, die den Eiern der Flutsegler ähneln

  • In Drachenzähmen leicht gemacht - Die guten alten Zeiten fliegen in der Geheimen Welt Kugeln durch die Luft, die den Eiern der normalen und exotischen Flutsegler sehr ähnlich sehen. Ob dies aber wirklich Eier sind wurde bisher nicht bestätigt.
  • Der Angriff der Drachen in School of Dragons sieht Wasser ähnlich, wird aber trotzdem als Säure beschrieben.
  • In Aufstieg von Berk gehören Flutsegler zu den seltenen Drachenarten.

Quellen[]

  1. Dragons - Aufstieg von Berk: Beschreibungen der Flutsegler
  2. 2,0 2,1 Dragons - Aufstieg von Berk: Ohnezahns Erkundung
  3. School of Dragons: Flutsegler