Die Drachenwurz-Gesellschaft (engl.: Dragonroot Company) ist eine feindliche Geschäfteinheit aus Dragons - Titan Uprising, die sich mit dem Handel von Drachen beschäftigt.

Geschichte

Nach dem Kampf gegen den König der Drachen ist Krogan der letzte, verbliebende Anführer der Drachenjäger und Drachenflieger. Die verbliebenen Drachenjäger und Drachenflieger können Krogan, aufgrund seiner heimlichen Flucht, nicht zu Drago folgen. So werden sie zu einer Gruppe Ausgestoßener. Ähnlich wie die Verbannten. Kurz darauf treffen sie jedoch auf die berüchtigte Drachenjägerin Maeve, die sie zu ihrer neuen Anführerin wählen und mit ihr die Drachenwurz-Gesellschaft gründen. Unter ihrer Führung können sie den Drachenhandel wieder aufnehmen und ihren Lebensunterhalt verdienen. Auch zahlreiche andere Ausgestoßene schließen sich der Kompanie an. Den Drachenreitern bleibt jedoch der wieder aufgenommene Drachenhandel nicht verborgen. Und so sind sie nach wie vor eine große Bedrohung für die Drachenjäger und ihr Geschäft. Maeve gibt sich jedoch nicht kampflos geschlagen und setzt mit Drachenwurz vergiftete, wilde Drachen auf die Drachenreiter an.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.