Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki

Die Donnerklaue (auch: Donnerkralle[3], engl.: Thunderclaw) ist ein Drache der Aufspürerklasse.

Diese Drachen hatten ihren ersten Auftritt in Drachenzähmen leicht gemacht 2.

Aussehen[]

Ei[]

Die Eier der Donnerklauen sind birnenförmig und haben eine raue schuppige Oberfläche.

Die Eier können verschiedene Musterungen haben. Manche sind gestreift, andere sind von kleinen Ringen bedeckt. Es gibt auch Eier, die komplett einfarbig sind oder Farbverläufe verschiedener Farben haben. Mögliche Färbungen sind braun, schwarz, lila, blau und grün.

Minizahn[]

Bei Babys sind die Rückenzacken und das Segel sehr viel kleiner als bei Erwachsenen. Manchen fehlen die Zacken sogar ganz.

Breitflügler[]

Donnerklauen sind kräftig gebaute, plumpe Drachen mit kleinen Armen. Entlang des Rückgrats zieht sich eine Reihe dreieckiger Zacken, die auf dem Rücken durch ein großes Segel unterbrochen wird. Auf der Nase befindet sich ein großes stumpfes Horn. Ihr Kinn ist ebenfalls stark ausgeprägt und ähnelt in der Form den Horn, was dem Kopf eine annähern axtartige Form gibt.

Diese Drachen haben eine Vielzahl an unterschiedlichen Färbungen. In der Regel sind Bauch und Flügelränder etwas heller als die Grundfarbe. Einige haben etwas dunklere Flecken auf den Flügeln und dem Körper, bei anderen haben die Flecken eine komplett andere Farbe. Bekannte Farben sind blau, violett, schwarz, braun, gelb, rosa, rot und grün. Sehr selten sind Donnerklauen, die eine goldgelbe Färbung haben.

Titanflügler[]

Wie für Titanflügler üblich sind auch bei Donnerklauen Hörner und Zacken stärker ausgeprägt. Weiterhin ist das Segel stark vergrößert. Manche Donnerklauen bekommen eine zweite Flügelklaue und zusätzliche Reihen an Zacken, andere haben stark vergrößerte untere Fangzähne und einen viel breiteren Unterkiefer.

Fähigkeiten[]

Das Feuer einer Donnerklaue

Donnerklauen speien grünes Feuer.

Als Mitglied der Aufspürerklasse haben Donnerklauen einen hervorragenden Geruchssinn und können sogar die Gefühlslage anderer erschnuppern. Sie nutzen ihre Zuge als Unterstützung und schmecken die Luft ab.

Verhalten[]

Donnerklauen leben in riesigen Herden. Jedoch hat ihre Zahl stark abgenommen, da kälter werdendes Wetter ihre Nahrungsvorkommen reduziert.

Zusätzlich sind sie eine beliebte Beute von Drachenjägern und -fängern, die ausnutzen, dass diese Drachen nicht fliegen können, wenn sie in Panik geraten. Da Donnerklauen generell recht nervös sind, ist es ein Leichtes für die Jäger die Drachen aufzuscheuchen. Oft werden große Gruppen in Panik geratener Donnerklauen so in Richtung von Klippen getrieben, wo sie dann herunterstürzen. Jägern können die verletzten Drachen dann einfach einsammeln.

Herden tendieren dazu am Boden zu bleiben, wenn sie weiterziehen. Der Boden ihrer Wanderrouten ist daher oft zertrampelt und schlammig.

Trivia[]

Quellen[]

  1. RHamilton Twitter Drachenklassen.png Richard Hamilton auf Twitter zu den Drachenklassen
  2. 2,0 2,1 Dragons - Aufstieg von Berk: Ohnezahns Erkundung
  3. Beschreibung mancher Donnerklauen in Dragons - Titan Uprising
Advertisement