Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Hauptseite
Vorherige Folge

Die Stellvertreterin

{{{Titel}}} Nächste Folge

Der Geschwister-Test



Fischbein ist schockiert, als er erfährt, dass seine Vorfahren als Drachenjäger einst Trampler jagten, und will wissen, ob einige Drachen der Spezies überlebt haben.
― Netflix

Als Fischbein erneut die Aufzeichnungen von Oswald liest, findet er heraus, dass seine Vorfahren Drachenjäger waren und die seltene Drachenart Trampler gejagt haben. Fischbein schockiert dies, und er beschließt, zur Insel der Tramplerdrachen zu fliegen, um zu sehen, ob es dort überlebende Tiere gibt. Hicks versucht, ihn von der Idee abzubringen und wirft ein, dass Fischbein sich um die Drachenforscher - zukünftige Drachenreiter - kümmern muss. Daraufhin bittet Fischbein Raffnuss und Taffnuss, sich für ihn um die Drachenforscher zu kümmern, und bricht auf. Astrid beobachtet ihn dabei und folgt ihm heimlich.

Am nächsten Morgen bringt Grobian die Drachenforscher auf die Drachenklippe. Diese streicheln zunächst Ohnezahn und folgen dann, nachdem Hicks auffällt, dass Fischbein verschwunden ist, den Zwillingen.

Derweil stoßen Fischbein und Fleischklops auf der Insel der Trampler tatsächlich auf einen Trampler. Dieser greift sie an, Astrid und Sturmpfeil können sie allerdings retten. Als der Drache flieht, folgen die beiden Reiter ihm.

Auf der Drachenbasis wollen Raffnuss und Taffnuss mit den Kindern das Zipper-Abzeichen machen, doch die wollen lieber das Gronckel-Abzeichen erlangen. Rotzbakke stößt hinzu und bietet den Drachenforschern das Alptraum-Abzeichen an. Während des daraufhin entfllammenden Streites zwischen Rotzbakke und den Zwillingen ziehen die Kinder alleine los.

Unterdessen führt der Trampler Astrid und Fischbein zu einem Trainingslager der Drachenjäger, von dem aus Trampler nach dem Vorbild des Inger Ingerman gefangen werden. Die Schwänze der Drachen wurden an den Boden gekettet, sodass sie nicht fliehen können.

Hicks und Ohnezahn finden unterdes die anderen Drachenreiter, wie sie nach den Kindern suchen, und schließen sich ihnen an.

Fischbein schafft es schließlich, den Trampler zu zähmen, indem er seinen Ingerman-typischen Helm wegwirft. Die Reiter finden schließlich heraus, dass sich die Schwanzfesseln der Trampler durch die Lava eines Gronckels und den Feuerstrahl eines Tödlichen Nadders aufbrechen lässt. Mit Hilfe der Trampler, welche jedes Drachenfeuer, dass sie sehen, nachahmen können, gelingt es ihnen, die Drachen zu befreien und das Jägerlager zu zerstören.

Auf der Drachenklippe gelingt es währenddessen den anderen Reitern schließlich, die Drachenforscher wiederzufinden, und Hicks beginnt, Fischbein über die Trampler auszufragen.