Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Advertisement
Drachenzähmen leicht gemacht Wiki
Hauptseite
Vorherige Folge

Geblendet

Der große Plan Teil 1 Nächste Folge

Der große Plan Teil 2

In Hicks´ Vorstellung attackieren die Drachenreiter, das A-Team, Heidrun, Dagur, Grobian und Haudrauf Viggos Stützpunkt, überwältigen dessen Verteidigung und stoppen Reiker und Viggo. Hicks nimmt das Drachenauge an sich.

Taffnuss weist Hicks darauf hin, dass sein Satz "Ich nehm das!" im Bezug auf das Drachenauge zu langweilig ist, und er etwas spektakuläreres bräuchte. Später meint Hicks zu Astrid, dass er etwas überfordert mit der Gesamtsituation sei, Astrid beruhigt und küsst ihn. Auf dem Weg zu Viggos Stützpunkt schlagen Raffnuss und Taffnuss Hicks einige Sprüche vor, die er jedoch ablehnt.

Doch vor dem Einsatz schon ist Viggos Stützpunkt vollkommen zerstört. Hicks und Ohnezahn finden Viggo in einem geheimen Versteck unter seinem Zelt.

Viggo berichtet Hicks, dass Reiker die Befehlsgewalt über die Drachenjäger übernommen hat und zunächst die Insel der Beschützer des Flügels angreifen will. Über das durch die Zwillinge in Erfahrung gebrachte "Projekt Granatenfeuer" äußert er sich nicht.

Tatsächlich wird die Vulkaninsel angegriffen. Fischbein bringt das neu geschlüpfte Baby des Eruptodons von der Insel, aber auch Viggo kann entkommen.

Auf der Drachenbasis überlegen Hicks und Astrid, wie sich Reiker überlisten könnten. Sie küssen sich wiederum fast, werden aber von den Zwillingen unterbrochen. Schließlich entscheiden sie sich, die Meeresenge von Baldur als wahrscheinlichen Ort für Reikers Auftauchen zu bewachen. Tatsächlich treffen sie dort auf Reiker, der jedoch erzählt, Viggo sei übergeschnappt, und nicht er.

Nicht weit entfernt greift der Granatenfeuer die Berserker-Insel an. Hicks und Astrid entdecken damit den Granatenfeuer der Drachenjäger, und dass es sich um einen Drachen handelt, der ein Schiff trägt. Nach einem Kampf mit den Reitern flieht er.