Durch die Drachenreiter und andere Feinde bzw. Kriege hat Dagur mehrere Berserkerarmeen gehabt.

Erste Berserkerarmee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Oswald verschwunden ist, übernimmt Dagur den Berserkerstamm und segelt mitsamt seiner 50000 Männer starken Berserkerarmee und seiner gesamten Armada nach Berk um den Friedensvertrag zu unterzeichnen. Jedoch ist Dagur viel komplizierter als Oswald und weitaus bösartiger. Dagur droht an, sollte Haudrauf wirklich zahme Drachen befehligen, würde seine Armada Berk überrennen.

In der zweiten Staffel sind Dagur und sein Stamm die Hauptgegner. Nach der Niederlage von Alvin kann Dagur inform der Verbannten auch noch eine Verstärkung für seiner Armee gewinnen. Erst beim Kampf gegen den Brüllenden Tod kann Dagur besiegt werden. Die Verbannten schließen sich wieder Alvin an und verbünden sich mit Haudrauf und dem Stamm von Berk. Dagur, Rohling und ein paar Berserkersoldaten werden nach der Freilassung von Alvins Drachen in Alvins Zellen geworfen. Die restlichen werden von Alvin hingerichtet.

Zweite Berserkerarmee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem ein von Johann eingeschleuster Mann Dagur befreit hat, macht Dagur sich mit Rohling und seinen verblieben Männern auf zu einem Schiffsfriedhof, wo Johann seine Schätze und Waren lagert. Auf einem alten Drachenjägerschiff namens Thanatos finden sie Käfige und Drachenfallen. Dagur gelingt es sich mit Johanns Schätzen eine neue Berserkerarmee und eine acht Schiffe zählende Flotte aufzustellen, die mit drachensicheren Ketten, Wurfgeschossen, Seilwinden und Katapulten ausgestattet sind. Vier weitere, genauso schwer gewaffnete Schiffe und eine Gruppe Ausgestoßener kommen hinzu, sodass die Flotte nun zwölf Schiffe umfasste.

Jedoch findet der Großteil seiner Armee sein Ende im Kampf gegen die Drachenreiter und das A-Team beim Angriff auf die Drachenklippe. Dagur kann mit nur zwei Schiffen entkommen.

Kurze Zeit später verbündet sich Dagur mit den Drachenjägern. Er bekommt für seine verbliebenen Männer ein Drachenjägerschiff und beteiligt sich am Drachenverkauf. Seine zwei verbliebenen Schiffe hat vermutlich Viggo bekommen.

Am Ende der zweiten Staffel verliert Dagur seine letzten vier Berserker an Viggo Grimborn. Der Grund dafür ist Keule und Klaue. Dagur flüchtet daraufhin. Rohling kann offenbar auch heimlich entkommen. Die letzten vier Berserkersoldaten kämpfen seither für Viggo.

Dritte Berserkerarmee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Folge 3 der fünften Staffel ist Dagur im Besitz einer neuen Berserkerarmee, die wie er friedlich mit den Reitern und den Drachen lebt. Das glaubt er zumindest. Den unter seinen neuen Männern befindet sich auch Rohling, der genug davon hat, ein Handlanger zu sein und die Kontrolle über die Berserkersoldaten übernimmt. Er versagt jedoch gegen die Reiter und wird von Dagur gefangen genommen. Seine Männer tauchen im Kampf gegen den König der Drachen in der Drachenjägerarmee von Johann und Krogan auf. Dies deutet daraufhin, dass Rohling und seine Berserkersoldatenarmee Handlanger von Johann und Krogan waren und für sie die Berserkerinsel einnehmen sollten.

Vierte Berserkerarmee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seiner vierten Berserkerarmee hat Dagur endlich wieder treue Männer gefunden, die sowohl mit den Drachen als auch mit den Reitern und dem gemeinen Volk des Berserkerstammes friedlich zusammenleben können. Und sie setzen beim Kampf gegen den König der Drachen alles daran, ihre Insel zu verteidigen. So können sie mit den vielen Katapulten mehrere Drachenjägerschiffe versenken.

Erste Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dagurs erste Flotte besteht aus einer unbekannten Anzahl von Schiffen. Auf seinen Segeln prankt das mächtige Wappentier der Berserker. Der Skrill. Geschichten zufolge sollen die Berserker früher mit zahmen Skrills über Meer gesegelt und in den Krieg gezogen sein. Die Front des Schiffes ist wie bei vielen anderen Wikingerschiffen wie der Kopf eines Drachens geformt. Ähnlich wie bei vielen Wikingerhäusern. Laut Grobian soll sie aus über hundert Kriegsschiffen bestanden haben.

Zweite Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Hilfe von Johanns Schätzen kann sich Dagur zwölf neue Berserkerschiffe bauen und eine neue Armee aufstellen. Seine neuen Kriegsschiffe sind jedoch wesentlich schwerer bewaffnet als seine frühere Flotte. Zehn seiner Schiffe werden jedoch beim Angriff auf die Drachenklippe versenkt. Dagur kann mit den restlichen zwei Schiffen entkommen. Die tauscht er jedoch kurz darauf mit seinen verbliebenen Männern bei ihren neuen Verbündeten, den Drachenjägern, gegen ein Drachenjägerschiff ein. Dann beteiligen sich Dagur und die verbliebenen Berserker am Drachenverkauf.

Dritte Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Dagurs vierte Berserkerarmee endlich gelernt hat, in Frieden zu leben sind Kriegsschiffe größtenteils nicht mehr von Nöten. Darum besteht die neue Flotte nur mehr aus ein paar Notfallkriegsschiffen und ein paar Fischerbooten.

Bekannte Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stämme
Filmuniversum
Berserker Anson der AbscheulicheBerserkerarmeeBerserker-HeraldDagur der Durchgeknallte • Haggard • HeidrunOswald der FriedliebendeRohling der StandhafteVorg
Beschützer des Flügels MalaTrok
Drachenfänger BenhoseEret, Sohn von EretKasycMeldoyNicardo • No-Name • Teeny • Ug
Drachenjäger CleveDrachenfliegerGefangener DrachenfliegerHarekJargJornKroganLars Nr. 2Leiter der DrachenkämpfeNygrenReiker GrimbornSkarsgardViggo Grimborn
Drachenwurz-Gesellschaft Askari von der Asche • Bjarke der Bär • Fuld die Furie • Maeve, Hausmutter der Drachen • Rohling der Standhafte • Tyree Baumwandler
Dragos Armee Drago BlutfaustDrachenfliegerGefangener DrachenfliegerJornKriegsfürstenKrogan
Flügelmädchen AtaliMindenNadia
Hooligans Ack • Agnar • Agnuss ThorstonAlvin der HeimtückischeAsfrid HoffersonAsgerd HoffersonAsger HoffersonAstrid HoffersonBob und seine FrauBork der Bändiger • Borks Frau • Bard • Burnthair the Broad • Drecknuss Thorston • Dullnut • Eret, Sohn von EretFinn der Furchtlose HoffersonFischbein Ingerman • Frau Ack • Frau LarsonFroschbein IngermanGothiGraffnuss Thorston • Greta • Grimmbart der GrässlicheGrobian der RülpserGunnarGustav Larson • Hagelin • HaudirHaudrauf der StoischeHelmisch I.Helmisch IIHicks der Hüne I.Hicks der Hüne II.Hicks der Hüne IIIHildegard Larson • Hoark the Haggard • Holzbakke Jorgenson • Kessler • Kneifbakke Jorgenson • Kotzbakke JorgensonLars Thorston • Magmar Thorston • Magnus • Magnus the Merciless • MehltauMulchNuffink • Phlegma die Wilde • PützRaffnuss ThorstonRotzbakke JorgensonRülpsbakke JorgensonSchorfbakke JorgensonSchweinbein Ingerman • Seamus • Starkard • Stevinson der SchäferSven • Svens Frau • Taffnuss ThorstonTolzta der FischerValkaWarzbakke JorgensonWolfbein IngermanZephyr
Hymir-Stamm
Mongrel-Stamm Eir Sturmherz • König Sturmherz • Nikora Sturmherz
Rentierzüchter
Stamm aus Haukadalr Eirik der UnverbrühteFritjof der Unreine
Stamm aus Traal Familie HendersonHäuptling von TraalJens Henderson
Sumpfdieb-Stamm Miranda die Hochtrabende
Ureinwohnern von Odins Grasland
Uruz-Stamm
Verbannte Alvin der HeimtückischeMehltauRohling der Standhafte
Unbekannte Stämme AmosBerthelBrünhild die SchönheitGrimmel the GrislyHarald ForkbeardHegel the HorribleHrafnkel RavenhoodJohannLeif ErikssonPadraigSif die GerisseneSkarde TroelsonThordis SkallagrimsdottirThorfinn KarlsefniThorgestWilhelm Seax
Buchuniversum
Dickschädel Hinkebein der DickschädelSchurki
Räuberische Raufbolde Alt FaltlBärbeißer der GewaltigeFischbeinGrimmbart der AbscheulicheGrobian der RülpserHicks der Hartnäckige vom Hauenstein IIIPlanlosRotznase RotzgesichtStinker der DusselValhallaramaWarzenschweini
Hassschläger UG Ugglitugg
Sumpfdiebe Berta die PrallbusigeKamikazzi
Tobsüchtige Bruto Brutalo • GrobkarlNorbert die Hohlnuss • Roter Ronald
Totschläger Mordhand der Prächtige
Verbannte Alvin der Verräter
Unbekannter Stamm BlitzbrennerKinnhildeTorben der Teufelskerl
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.